Kloepfel Group in den Medien - August

Kloepfel Group in den Medien - August

Konjunktur-Umfrage: Mittelständische Einkäufer suchen nach Einsparmöglichkeiten

Eine Umfrage von den Einkaufsspezialisten der Kloepfel Group hat ergeben, dass 40 % der mittelständischen Einkäufer sich die Verhandlungsverluste der letzten Jahre von ihren Lieferanten zurückholen wollen. Für sie drehen sich die Verkäufermärkte immer stärker zu Einkäufermärkten. Insbesondere in den Bereichen Stahlprodukte, Stahl, Chemikalien und Kunststoffe.

www.process.vogel.de

 
 


Einkäufer wollen sich Verhandlungsverluste zurückholen


 
 

40 Prozent der mittelständischen Einkäufer wollen sich die Verhandlungsverluste der letzten Jahre von ihren Lieferanten zurückholen. Insbesondere in den Bereichen Stahlprodukte, Stahl, Chemikalien und Kunststoffe.

www.technik-einkauf.de

 
 
 


 

Digitale Transformation: Sourcify.net digitalisiert den Einkauf von L’Osteria

Hoga Presse

Maßgeschneiderte Lösung bietet zuverlässiges Vertragsmanagement und umfangreiche Auswertungen auf einen Blick. Ab sofort optimiert die Franchise-Kette L’Osteria ihren strategischen Einkauf mit Sourcify.net. Die mehrfach ausgezeichnete Markengastronomie L’Osteria ist neben ihren leckeren Riesenpizzen für ihr großes Angebot an italienischen Speisen und dem mediterranen Flair bekannt. Das Unternehmen managt den Einkauf für rund 120 Restaurants in Deutschland und dem europäischen Ausland.

www.hoga-presse.de


 

Einkäufer holen sich Verhandlungsverluste

40 Prozent der mittelständischen Einkäufer wollen sich die Verhandlungsverluste der letzten Jahre von ihren Lieferanten zurückholen. Für sie drehen sich die Verkäufermärkte immer stärker zu Einkäufermärkten. Insbesondere in den Bereichen Stahlprodukte, Stahl, Chemikalien und Kunststoffe. Allerdings fehlt Dreiviertel der Befragten oft die Zeit und Manpower für Verhandlungen.

Dies sind die Ergebnisse einer stichprobenartigen Umfrage der Kloepfel Group. Befragt wurden Einkaufsmanager deutscher Mittelständler vorwiegend aus dem produzierenden Gewerbe.

www.allaboutsourcing.de

 
 
 


Gründer der Woche: Fabrik für Jedermann – der Markt ruft!

starting up

Du hast eine geniale Produktidee, aber ansonsten noch wenig Ahnung, wie und wo das Produkt zu günstigen Preisen produziert werden soll oder wie die Logistik geregelt werden soll? Hier setzt das Team der Procfit GmbH mit ihrer „Fabrik für Jedermann“ an. Mehr dazu im Interview mit CEO und Founder Margot Königshofer….

www.starting-up.de

&nbsp


Konjunktur: Einkäufer wollen Preise und Konditionen neu verhandeln

Aufgrund der schwächeren Konjunktur wollen Einkäufer Verhandlungsverluste der Vergangenheit ausgleichen und Preise und Konditionen neu verhandeln. Eine aktuelle Konjunktur-Umfrage der Einkaufsspezialisten der Kloepfel Group ergab, dass sich 40 % der mittelständischen Einkäufer die Verhandlungsverluste der letzten Jahre von ihren Lieferanten zurückholen und Preise und Konditionen neue verhandeln wollen. In der stichprobeartigen Umfrage wurden im Juli und August 186 Einkaufsmanager deutscher Mittelständler vorwiegend aus dem produzierenden Gewerbe befragt.

www.k-zeitung.de

 


3 STEPS TO YOUR OWN SUPPLY CHAIN | FACTORY FOR EVERYONE HAS SUCCESSFULLY LAUNCHED

It’s hard to believe,The Factory For Everyone enables inventors or start-ups to bring their product ideas into series production in around ten weeks without complications. Regardless of whether it’s food, consumer products, fashion, electronic components, furniture, plastic parts or other topics. The desired circulation is also irrelevant. The factory for everyone is able to produce almost any product idea on mass. Behind the factory for everyone is Margot Königshofer. She is the managing director and founder of Procfit.at, a purchasing optimizer for startups with a network of around 70,000 suppliers in over 130 countries.

https://swissentrepreneursmagazine.com