Kloepfel Corporate Finance eröffnet Frankfurter Büro

Kloepfel Corporate Finance eröffnet Frankfurter Büro

Kloepfel Corporate Finance eröffnet Frankfurter Büro unter der Leitung von Sven-Roger von Schilling

  • Weiterer wichtiger deutscher Standort neben dem Firmensitz in München und Düsseldorf
  • Sven-Roger von Schilling wurde als Partner gewonnen
  • KCF weiter auf Wachstumskurs und Stärkung des Beratungsangebots

München, 1. Dezember 2020

Am 1. Dezember eröffnet die Kloepfel Corporate Finance GmbH (KCF) mit dem Frankfurter Büro ihren dritten Standort: Sven-Roger von Schilling wird das neue Büro der international tätigen M&A- und Corporate Finance Beratung leiten.

Für ihr neues Büro hat sich die KCF einen wirtschaftlich attraktiven Standort ausgesucht: Als eine stark wachsende M&A- und Corporate Finance Boutique ist sie ab sofort auch in Frankfurt ansässig. „Die Entscheidung für Frankfurt ist uns leicht gefallen: Hier sitzen viele Private Equity Häuser, Banken, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer, die alle zu unseren engen Partnern zählen“, hebt Dr. Heiko Frank, Geschäftsführer der Kloepfel Corporate Finance, die Relevanz der Rhein-Main-Metropole hervor. „Auch das starke Frankfurter Netzwerk und die hohe Anzahl mittelständischer Familienunternehmen in Hessen und den angrenzenden Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz seien Kriterien bei der Standortwahl gewesen.“, so Dr. Frank.

Das neue Büro am Opernplatz leitet Sven-Roger v. Schilling als Partner der KCF

„Die zentrale Lage in Frankfurt hat uns von Anfang an überzeugt“, erklärt v. Schilling. „Unser Büro ist nicht nur für Mandanten und Geschäftspartner schnell erreichbar – auch die zukünftigen Mitarbeiter profitieren von dem modernen Büro an der exklusiven Adresse und der idealen Anbindung an die bestehende Verkehrs-Infrastruktur .“

Sven-Roger v. Schilling blickt auf über 10 Jahre als CFO und CEO von mittelständischen Technologieunternehmen zurück und verfügt über umfassende Erfahrung bei nationalen und internationalen Small- und Mid-Cap M&A-Transaktionen, IPOs und weiteren Finanzierungen über den Kapitalmarkt. Er co-gründete zudem Deutschlands zweiten SPAC. Die letzten acht Jahre war v. Schilling als selbständiger Corporate Finance Berater tätig und erwarb Expertise in den modernen, digitalen Formen der Unternehmensfinanzierung wie Crowdfundings und Security Token Offerings.
Seine Karriere hatte v. Schilling 1994 als Unternehmensberater von CSC Index in Deutschland und den USA begonnen und war anschließend einige Jahre für Lafarge Roofing als VP Corporate Development tätig.

KCF blickt optimistisch in die Zukunft

„Nachdem wir in diesem Jahr bereits auf über 10 Mitarbeiter gewachsen sind, stärken wir nun mit Sven-Roger v. Schilling insbesondere unseren Marktauftritt und erweitern unsere hands-on Finanzierungsexpertise“, so Dr. Heiko Frank. „Wir freuen uns sehr, dass wir nunmehr in Deutschlands Finanzzentrum vor Ort und nah bei sehr vielen unseren Mandanten und Geschäftspartnern sind. Wir haben weiterhin große Pläne für Kloepfel Corporate Finance und blicken zuversichtlich in die Jahre 2021 und 2022.“

Kontakt:
Kloepfel Corporate Finance GmbH
Rundfunkplatz 2
80335 München
Geschäftsführer: Dr. Heiko Frank

Tel.: 089/206054 -130
Mail: H.Frank@Kloepfel-cf.com
Web: www.kloepfel-cf.com

Über Kloepfel Corporate Finance (KCF)
KCF ist eine M&A Boutique für private und börsennotierte Unternehmen des Mittelstands sowie ambitionierte junge Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

KCF konzipiert und führt M&A-Projekte auf der Verkaufs- wie auch der Kaufseite durch, strukturiert, arrangiert und platziert Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen und unterstützt ihre Mandanten bei der Umsetzung von Wachstums-, Akquisitions- und, Finanzierungsvorhaben Auch die Begleitung von (internationalen) Börsengängen bietet die KCF ihren Mandanten an.

Das 2016 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in München und weiteren Standorten in Frankfurt und Düsseldorf steht in direktem Kontakt mit deutschen, europäischen und internationalen Finanzierern, Kreditgebern und Investoren, welche den deutschsprachigen Markt adressieren.