ECPS: Executive Convention - Procurement and Supply 2020

ECPS: Executive Convention - Procurement and Supply 2020

Welt im Wandel, Supply Chains im Umbruch

Viel mehr als ein neues (weiteres) Format für Einkauf, Logistik, Lieferketten und Handelsbeziehungen: Tiefer, vernetzter, offener, debattierfreudiger, kontroverser und exklusiver!

Die enge ökonomische Vernetzung durch globale Lieferketten, der notwendige Zugang zu knappen Ressourcen und der exponentielle Anstieg des weltweiten Datenverkehrs ließ die Welt kleiner werden und schuf immense gegenseitige Abhängigkeiten. Die Verlagerung der Produktionsstandorte als Folge einer Ausweitung der internationalen Arbeitsteilung führte zu Veränderungen in der globalen Ordnung und zu Spannungen zwischen den Großmächten. Gleichzeitig unterbrechen nunmehr geopolitische Verwerfungen zunehmend die gewohnten Zuverlässigkeiten des freien Welthandels. Handelskonflikte, Sanktionen und politische Unruhen machen den Zugang zu Rohstoffen und Märkten zunehmend unberechenbarer.

Zudem stehen die Digitalisierung und die Transformation hin zum nachhaltigen Wirtschaften erst am Anfang und stellen faktisch alle Unternehmen kurzfristig vor nie dagewesene Veränderungsnotwendigkeiten.

Daher haben wir mit der Executive Convention Procurement & Supply (ECPS) ein neues Format konzipiert, das mit dem Anspruch eines Think Tanks die 250 klügsten und kreativsten Köpfe aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik rund um die Themen Welthandel, Beschaffung, Logistik und Finanzierung miteinander in den strategischen Dialog bringt.

Duran Sarikaya, Geschäftsführer der Kloepfel Consulting, wird ebenfalls passend zum Themengebiet einen Vortrag halten. Sie sind herzlich dazu eingeladen, ebenfalls an dem Event teilzunehmen. Das Event findet am 18./19. Februar im Hotel de Rome in Berlin statt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.procurement.wegweiser.de