BME eLösungstage 2020: Einkauf der Zukunft – agil, kraftvoll, stressfrei

BME eLösungstage 2020: Einkauf der Zukunft – agil, kraftvoll, stressfrei

Der Alltag der Einkäufer wird sich in Zukunft radikal verändern. Statt sich in Excel zu verlieren und Terminen hinterherzujagen, werden Einkäufer zu Netzwerkern, die strategisch deutlich besser ins Unternehmen eingebunden werden. Sprechen Sie mit uns und wir zeigen Ihnen Lösungen, wie Sie Ihren Einkauf nicht einfach nur digitalisieren, sondern in die Pole Position befördern.

Einkauf in der Pole Position

Dank neuer Tools aber auch vieler neuer Services rund um den Einkauf werden Einkäufer ihr Unternehmen schneller als bisher an große Veränderungen anpassen können. Sie werden zu Innovationsscouts, um ihrem Unternehmen die Marktchancen der Digitalisierung zu eröffnen. Sie arbeiten als die Risikomanager, die ihr Unternehmen sicher durch die unruhigen Zeiten führen. Und sie werden zu einem wichtigen Bestandteil von Marketing und Vertrieb, indem sie den Kundenservice optimieren helfen oder für grüne Lieferketten sorgen. Um den Einkauf im Mittelstand neu zu positionieren, wird es nicht genügen, eine neue Einkaufssoftware einzuführen. Es braucht zudem Teams, die sie bei allen Herausforderungen des heutigen Einkaufs schnell und zuverlässig auf Knopfdruck unterstützen.

Weniger Stress, mehr Freiräume

Mittels Digitalisierung wird der Einkauf sichtbarer. Immer mehr Unternehmenslenker erkennen, dass der Einkauf die zentrale Schnittstelle der Wertschöpfung ist. Heute haben Sie als Einkäufer die Chance, sich im Unternehmen für die nächsten Wachstumsphasen neu aufzustellen. Zudem gewinnt Ihr Einkauf Zeit für wichtigere Themen, indem Aufgaben, die nicht zur Wertschöpfung beitragen, ausgelagert werden. Beispielsweise geben mehr und mehr unserer Kunden wiederkehrende operative Einkaufsaktivitäten an die Einkaufsteams von Kloepfel Services ab. Dabei geht es nicht einfach darum, Kosten zu senken. Vielmehr wollen die Geschäftsführer ihren Einkäufern mit Kloepfel Services Zeit für strategische Themen verschaffen.

Manpower nach Bedarf hinzu oder abbuchen

Ihre Auftragsbücher sind voll aber Ihnen fehlen Einkäufer? Sie wollen Ihre Kapazitäten im Einkauf schneller an ihre Auftragslage anpassen können? Kloepfel Services ermöglicht Ihnen genau das: Lagern Sie Ihre operativen Einkaufsaufgaben aus und fahren Ihre Einkaufspower entsprechend Ihrer Auftragslage hoch- und runter. Fixe Lohnkosten werden in variable Kosten umgewandelt und Sie werden agiler.

Dabei erhalten Sie die volle Kontrolle über alle ausgelagerten Einkaufs-Prozesse. Sie wissen immer ganz genau, was warum wann geschieht. Zudem profitieren Sie von 40.000 vorqualifizierten Lieferanten aus dem Kloepfel Netzwerk sowie dem Wissensschatz unserer 250 Einkaufsexperten aus über 800 Projekten mit Hidden Champions, Familienunternehmen und Konzernen. Vor Ort Betreuung inklusive.

Unkomplizierte Digitalisierung

Mit unserer E-Procurement-Plattform „proctopus“ für den Einkauf können Sie ohne Reibungsverluste einzelne einfache, aber auch komplexe Einkaufsprozesse intuitiv nach dem Baukastenprinzip digitalisieren. Die Einkaufsplattform „proctopus“ kann sofort angeschlossen und benutzt werden. Die optionale 1-Creditor-Lösung wiederum reduziert die Prozesskosten für die Finanzbuchhaltung. Auf der anderen Seite profitieren Einkäufer auf Wunsch von den Bündelungseffekten einer verhandlungsstarken Einkaufsgemeinschaft, die hinter „proctopus“ steht.

Schließen Sie sich unserer Mission an, den Einkauf im Mittelstand neu zu positionieren.

Besuchen Sie uns in der Kloepfel Lounge (M2): Foyer Saal Maritim

Ort: Maritim Hotel Düsseldorf
Datum: 24.03. – 25.03.2020

Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin auf den eLösungstagen unter c.willson@kloepfel-group.com

Kontakt
Kloepfel Group
Christopher Willson
rendite@kloepfel-consulting.com
Phone: +4921187545323