Management-Umbau bei Lekkerland

Management-Umbau bei Lekkerland

Großhändler ohne Supply Chain Officer

Nach dem Kauf des Convenience-Großhändlers Lekkerland durch die Rewe Group schreitet die Integration offenbar voran.

Wie kürzlich bekannt wurde, hat der bisherige Chief Supply Chain Officer Jochen Großpietch Lekkerland verlassen. Großpietch arbeitete seit Ende 2017 in dieser Position. Die Stelle des Chief Supply Chain Officer wird nicht neu besetzt. Die entsprechenden Aufgaben wird Hilmar Hübers übernehmen. Hübers kommt von der Rewe Group. Dort war er Bereichsvorstand Handel Deutschland und verantwortete das Ressort Customer & Analytics. Seit März ist er als Chief Operation Officer (COO) bei Lekkerland tätig. Außerdem gehören die Bereiche Category Management/Einkauf und IT sowie die digitale Transformation in seinen Verantwortungsbereich.

Hilmar Hübers untersteht dem CEO Patrick Steppe. Dieser wiederum berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Rewe Group, Lionel Souque.

Lekkerland erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 6,7 Milliarden Euro. Seit diesem Jahr gehört das Unternehmen zur Rewe Group. Schon im Dezember 2019 wurde über die künftige Führungsstruktur mit Patrick Steppe und Hilmar Hübers informiert.

Quelle: www.kloepfel-consulting.com